Lymphdrainage


Die Manuelle Lymphdrainage, entwickelt von Dr. Vodder, ist eine physikalische Therapie, die der Entstauung ödematöser Körperregionen dient. Ödeme ( Schwellungen / Stauungen) können u.a. nach Operationen, Traumen und Tumorbehandlungen auftreten, sowie bei Erkrankungen des Lymphsystems ( Lymphödem, Lipödem) oder in Folge venöser Erkrankungen.

 

Die Manuelle Lymphdrainage ( MLD) ist eine spezielle Form der Massage, die mit geringem Druck, langsamen Tempo und speziellen Griffen mit Schub und Entspannungsphase arbeitet und dadurch Gewebeflüssigkeit in den dicht unter der Haut liegenden Lymphbahnen transportiert.

 

Die MLD ist ein Teil der Komplexen physikalischen Enstauungstherapie ( KPE). Diese besteht aus 4 Säulen: MLD, Hautpflege, Kompression (Verbände/ Strümpfe) und Bewegungstherapie. 


Sollten Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, kontaktieren Sie uns bitte Telefonisch: 0541 970 888 0